LEGO® SERIOUS PLAY® WORKSHOP

Im Rahmen einer neuen Teamzusammensetzung hat uns Karl Luca Büeler von Publicare gebeten, einen Team-Workshop durchzuführen. Die Team-Mitglieder sollten sich gegenseitig besser kennen lernen und ein gemeinsames Verständnis für die Zusammenarbeit schärfen. Da unsere Susanne eine Zertifizierung zum Certified facilitator of LEGO® SERIOUS PLAY® method and materials (Wahnsinnsbezeichnung by the way) erlangt hat, war es für uns selbstverständlich, diesen Workshop anhand der LEGO® Serious Play® Methode durchzuführen. Als Unterstützer im Workshop kann ich heute meine Beobachtungen aus diesem Workshop mit euch teilen.

LEGO®? Ja, genau. LEGO®!

Bei der LEGO® Serious Play® Methode geht es nicht darum, schöne Burgen oder Schlösser zu bauen. Vielmehr geht es darum, komplexe Fragestellungen durch eine spielerische Herangehensweise zu erarbeiten.
Mit der LEGO® Serious Play® Methode lassen sich Ideen entwickeln und Strategien handfest visualisieren. Ausserdem hilft die Methode Teams bei der gemeinsamen Verständigung in schwierigen Projektphasen.

Folglich eignen sich die kleinen Bausteine, die vermeintlich für Kinder gedacht sind, auch exzellent für Erwachsene im Arbeitskontext.

Ablauf des Workshops

Als allererstes durften die Teilnehmer die LEGO®-Pakete, die schon einige Minuten vor ihnen verschlossen standen, voller Vorfreude und Neugier öffnen. Das Geräusch, das beim Zerreissen der Tüten und Aufeinanderfallen der Bausteine entsteht, weckte bei allen im Raum Kindheitserinnerungen, welche die Vorfreude auf den Workshop nur noch weiter steigerte.

Bei den ersten beiden Aufgaben ging es darum, dass die Teilnehmer ihre LEGO®-Steine (wieder) kennenlernen und erste Bauversuche unternehmen. Achtung, kleiner Spoiler: Nicht jedem ist bekannt, dass LEGO®-Steine mit DUPLO®-Steinen kompatibel sind und diese sich einwandfrei kombinieren lassen 😉 Susanne findet diese erste Phase entscheidend:«Wenn die Teilnehmer ihr erstes Modell bauen, geben sie schnell den Steinen eine starke Bedeutung. Einige wollen ihre Modelle nicht mehr abbauen oder reagieren sehr emotional, wenn ich es ihnen zerstöre. Und das ist genau gut so.»

Im nächsten Schritt wurden die Teilnehmer dann schon mehr gefordert. Sie sollten ein persönliches Ereignis mit den LEGO®-Steinen nachbauen. Hierbei lernten die Teilnehmer, dass sie ihre Ereignisse auch anhand von Metaphern darstellen können und nicht eine perfekte, realistische, massstabsgetreue Rekonstruktion bauen müssen. So kann beispielsweise ein Zahnrad mehr aussagen, als die blosse Funktion dessen.

Die letzte Bauaufgabe bestand darin, dass die Teilnehmer ihren Beitrag zum Team erst einzeln und dann gemeinsam bauen sollten. Dazu wird eine Fragestellung an die Teilnehmer formuliert, die sie beantworten können, offen genug für Kreativität und geschlossen genug, dass die Teilnehmer zum Punkt kommen können.«In der Vorbereitung des Workshops ist das die grösste Herausforderung: die passenden Fragestellungen» , meint Susanne. Dann wechseln wir kurz in den klassischen Methodenkoffer. Zu den jeweiligen Eigenschaften, Ideen, Visionen und Verbesserungsvorschlägen notierten anschliessend die Teilnehmer Massnahmen und bewerteten sie, sodass diese in einem nächsten Schritt intern weiter verfolgt werden können.«Das Ergebnis ist anschlussfähig an unseren Alltag» , fasst Karl Luca zusammen.

Zum Schluss stellten alle Teilnehmer gemeinsam eine Präsentation zusammen, in der sie den Workshop dokumentierten, damit sie die Learnings und Massnahmen festhalten konnten. Da wir während des Workshops fleissig Bilder geschossen haben, konnten diese in die Dokumentation mit einfliessen. Ein Wunsch kam sogar auf, dass die Bilder aus dem Workshop, auf denen die Modelle der Teilnehmer abgebildet sind, im Gebäude von Publicare aufgehängt werden. Das zeigt, wie stolz sie auf ihre Werke sind. Wir werden selbstverständlich verfolgen, ob die Bilder tatsächlich aufgehängt wurden 😉

Und das beste zum Schluss: Karl Luca spendiert seinem Team die Steine. Jeder Teilnehmer durfte sein LEGO®-Set mit nach Hause bzw. ins Geschäft mitnehmen, um weiter kreativ an Problemlösungen herangehen zu können.

Und was hat das LEGO®-Spielen nun gebracht?

Nun ja, in erster Linie vor allem Spass – Spass am miteinander! Aber neben der Tatsache, dass LEGO®-Spielen nun einmal Spass macht, hat sich das Team dabei spielerisch besser kennengelernt. Die Teilnehmer haben sich eine gemeinsame Vision ihrer weiteren Zusammenarbeit in ihrem Team«erbaut». Jedes Teammitglied konnte sich und seine Stärken kreativ präsentieren. Gemeinsam wurden handfeste Sofortmassnahmen definiert, die sie und ihr Team mit der nötigen Kundenperspektive unterstützen. «Klassische Schwierigkeiten von Workshops wie das Überhören leiserer Stimmen oder das Hervortun von Redensführern lassen sich leichter managen. Natürlich ist das auch besonders leicht, wenn so tolle Menschen im Workshop sitzen wie bei Publicare!», fasst Susanne zusammen. Für mich war das Beobachten sehr spannend. Die Teilnehmer haben 4 Stunden gebaut und alle hätten auch noch weiter gebaut, sie waren einfach im Flow.

WENN WIR AUCH IHNEN HELFEN KÖNNEN, DANN MELDEN SIE SICH BEI UNS!

Wir gehen auch gerne zusammen mit Ihnen durch die digitale Transformation.

DR. SUSANNE SCHMIDT-RAUCH

Partner & Senior UX Consultant

Impressum

 

evux AG

Stauffacherstrasse 129
8004 Zürich
Schweiz

info@evux.ch

 

Vertretungsberechtigte Personen
Dr. Susanne Schmidt-Rauch, Geschäftsführerin
Stefan Wanner, Geschäftsführer

Handelsregistereintrag
Nummer: CHE-204.548.947
Handelsregisteramt: Zürich

Mehrwertsteuernummer
CHE-204.548.947 MWST

Wir, die evux AG nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die gesetzlichen Vorgaben zum Schutz personenbezogener Daten.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
Bei der bloss informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie evux nicht anderweitig Informationen übermitteln, erhebt evux nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server von evux übermittelt. Wenn Sie die Website betrachten möchten, erhebt evux die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Ihr Browser
  • Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten sind nicht personenbezogen, d.h. evux kann diese Daten keiner bestimmten Person zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Personenbezogenen Daten werden über unsere Website nur soweit erhoben, wie Sie diese freiwillig an uns übermitteln, um beispielsweise mit uns in Kontakt zu treten.

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur für den Zweck verwendet, für den Sie uns Ihre Daten übermittelt haben.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit evux per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von evux gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Zu den für die Kontaktaufnahme erhobenen Personendaten zählen insbesondere Ihre Kontaktdaten, wie etwa Name, E-Mail-Adresse & Firma. Diese Daten werden nur für eine Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet und im Übrigen nicht verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löscht evux, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränkt die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Ihre Rechte
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber evux als dem Verantwortlichen zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch evux zu beschweren.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber evux ausgesprochen haben.

Soweit evux die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützt, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüft evux die Sachlage und wird entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen ihre zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer evux die Verarbeitung fortführt.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie evux unter folgenden Kontaktdaten informieren: info@evux.ch

Haftungsausschluss
evux übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen evux wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. evux behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der evux AG oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Datenschutz
Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.
Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
evux benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; evux weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

evux nutzt Google Analytics, um die Nutzung der Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann evux das Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.com/policies/privacy

Regelmässige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Nach Ablauf der Frist erfolgt eine routinemässige Löschung der Daten, sofern nicht eine Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Art. 6 I lit. a DS-GVO dient evux als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen evux eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholt. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind. Unterliegt evux einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses evux oder eines Dritten erforderlich ist, sofern Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Das berechtigte Interesse von evux liegt in der Durchführung der Geschäftstätigkeit.

Stand: Mai 2018