zurück zur Übersicht

Hoi Kai! Gut gestartet?

Wie war dein Start hier?

«Schön, bist du bei uns! Lass uns loslegen!», hiess es. Ich finde, dieser Satz beschreibt meinen Start bei evux fast perfekt. Das «warm welcome» blieb aber nicht alleine stehen. Das entgegengebrachte Vertrauen gepaart mit dem Drang, etwas anzupacken und zu verändern, hat mich sofort in den Bann gezogen. Kaum eingerichtet, konnte ich bereits ab dem zweiten Tag an einem Projekt mitarbeiten und mich einbringen. Schon bald habe ich Projekte mitgestaltet und auch kleine Projekte selbst geleitet. Bei evux wird man definitiv in das kalte Wasser geworfen. Das kalte Wasser wird allerdings mit Förderung und Unterstützung serviert. So erlebte ich einen äusserst spannenden, vielfältigen und lehrreichen Einstieg in die Arbeit als UX Consultant.

Mein Einstieg war hier auch auf menschlicher Ebene super. Der Umgang im Team, die Zusammenarbeit und die Art und Weise, wie man gemeinsam Probleme angeht, gefällt mir sehr. Problem 1 seht ihr im Bild: «Setz dich hin, wo du möchtest.» Ich darf verraten: Habe bestanden.

Süsses Wilkommen

Am ersten Tag haben sie gesagt: «Setzt dich hin, wo du möchtest.» Diese Aufgabe war einfach 🙂

Woran arbeitest du bei evux?

Bei der evux haben wir hauptsächlich zwei Arten von Aufgaben. Zum einen die internen Aufgaben und zum anderen die Kundenprojekte. Bei den ersteren, leite ich unter anderem das Innovations-Lab der evux. Dabei verfolgen wir die Mission, uns weiterzuentwickeln, Trends zu identifizieren, uns neues Wissen anzueignen und die Erkenntnisse mit der Welt zu teilen. Bei den Kundenprojekten werde ich total vielfältig eingesetzt. Das finde ich besonders schön, denn so kann ich viele neue Eindrücke und verschiedene Bereiche kennenlernen. Ich habe bereits in ganz verschiedenen Branchen Interviews geführt, Usability-Tests umgesetzt und ausgewertet, Workshops co-moderiert, Konzepte mitgestaltet und auch bei visuellen Design-Aufträgen mitgewirkt. Abgerundet kann man sagen, dass ich bereits in den ersten drei Monaten fast die gesamte Palette an Aufgaben eines UX-Consultants kennenlernen konnte. Ist das nicht eindrücklich?

Was bedeutet für dich persönlich User Experience?

Ich habe mich selbst schon oft in Situationen wiedergefunden, wo ich in einem Prozess, auf einer Webseite oder in einer Registration gewesen bin und dachte «uff, wieso muss das so kompliziert und anstrengend sein?». Nicht wenige Male führte das dazu, dass ich mir dumm vorkam oder dass ich einen Prozess genervt verlassen habe. Genau diese Emotionen und Reaktionen sind für mich die Resultate einer schlechten, nicht gepflegten User Experience. Für mich gibt ein Produkt, welches auf Herz und Nieren betreffend User Experience getestet und nach den Regeln der Kunst entwickelt wurde, dem Benutzer ein gutes Gefühl. Es bestärkt ihn in seiner Entscheidung und es unterstützt Nutzer so, dass sie auf möglichst einfache Art und Weise ihr Ziel erreichen können. Das Zitat von Dain Miller unterstreicht die Bedeutung von User Experience in meinen Augen ziemlich gut: «UI is the saddle, the stirrups, & the reins. UX is the feeling you get being able to ride the horse.»

Für mich bedeutet User Experience aber auch, aus bestehenden Denkmustern auszubrechen, innovative Lösungswege zu erarbeiten und so den Nutzern benutzerfreundliche sowie neuartige Erlebnisse für bestehende Aufgaben zu bieten. Ein passendes Beispiel habe ich dazu erst kürzlich miterlebt. Wir hatten einen Auftrag, ein Konzept auf die Spitze zu treiben. Dabei haben wir in einem Workshop drei Ausrichtungen definiert: Verkaufszentriert, Produktzentriert, Kundenzentriert und zu jedem ein schnelles Extremkonzept erzeugt. Dieser Ideation-Workshop im evux-Team hat nicht nur Spass gemacht, sondern auch drei Augenöffner-Entwürfe hervorgebracht.

Worauf freust du dich bei evux?

Ich freue mich auf die kommenden spannenden Projekte und Herausforderungen, welche wir im evux-Team mit viel Freude, Spass und Engagement meistern werden. Ich freue mich auch auf weitere lehrreiche Momente, spannende Diskussionen und erfolgreiche Produkte, welche unsere Kunden auf das nächste Level heben.

 

 

 

 

 

 

Haben Sie Fragen zum Artikel?